Ein Jahr geht zu Ende – Zeit für Rückblick und Ausblick

Wir schreiben den 31.12.2018 am frühen Abend, also eigentlich der beste Zeitpunkt um noch einmal das Jahr 2018 zusammenzufassen.

Ich muss zugeben, 2018 war in Bezug auf neue Szenarios ein eher schwaches Jahr. Begründet durch immer weniger Zeit für den Train Simulator, der Schule sei Dank, und einige Probleme mit meinem Laptop (meine bisherige Spielplattform) ist wenig Neues entstanden.

Vor der Problem-Zeit ist der D 458 für die RSSLO Südbahn entstanden. Dank „DerGritzel“ aus dem RWA-Forum gibt es authentische Ansagen, die auch auf eurem Weg von Mürzzuschlag nach Wiener Neustadt begleiten. Eine Verlängerung bis nach Wien ist derzeit, so viel kann ich ruhig verraten, noch nicht geplant.

D 458 kurz vor Spital am Semmering

Im Sommer, ohne Beitrag auf der Website, kam der REX 5363 dann zur Sammlung dazu. Auch hier ein Danke an „Alex spielt“ aus dem RWA-Forum, der die Ansagen gesprochen hat (passend, da er Tiroler ist). Dieses Szenario war gleichzeit das erste auf der neuen RSSLO Arlbergbahn von mir und aber das letzte, welches in der 32bit-Version des Train Simulators gebaut wurde.

Kurz danach überraschte uns DTG wohl alle damit, dass es vom TS noch eine 64bit-Version geben wird. Damit wurde zumindest einmal das Problem mit der RAM-Beschränkung auf 3,8 GB gelöst, wenn auch ein paar andere kleinere Probleme dazu kamen.

Auch die Schule begann im Herbst wieder, für mich ist es mein letztes Schuljahr. Der TS musste für fast 3 Monate komplett pausieren, aber auch das habe ich verkraftet. Anfang November entschloss ich mich dann, mir einen neuen PC zuzulegen, damit auch die neue 64bit-Version besser läuft. Sonst passierte auch im November noch nicht viel.

Anfang/Mitte Dezember kam dann der Entschluss, zuerst einmal den EC 159 zu überarbeiten und von Stand 2017 auf Stand März 2018 zu bringen. Die größte Änderung war dabei sicher, dass auch der KI-Güterverkehr nun komplett real (basiert auf realen Fahrplänen) ist. Gleichzeitig habe ich die Aufgabenreihe erweitert/verlängert: neuer Startpunkt ist Wien HBF, ein Danke an die Freeware-Ersteller dieser Strecke. Genauere Infos zu allen Veränderungen findet ihr in einem anderen News-Beitrag.

EC 159 bei Pfaffstätten

Auch zu Weihnachten wollte ich dann noch ein extra Geschenk veröffentlichen (auch wenn der überarbeitete EC 159 erst kurz davor veröffentlich wurde). Doch der TS machte mir leider einen kleinen Strich durch die Rechnung und der KI-Verkehr in Teil 2 wollte nicht mehr so richtig.

Jetzt zum Jahresabschluss darf ich mein Weihnachtsgeschenk für euch nachliefern, da ich den Dispatcher im TS für die gefühlt 25. Testfahrt endlich überlistet habe. Für euch geht es mit dem SDG 45706 von Innsbruck über den Arlberg nach Bludenz, wo die Weihnachtsschicht endet. Nähere Infos gibt es hier!

Unterwegs bei Schloss Wiesberg auf der Trisannabrücke
Beim Betriebshalt in Braz

Den Downloadlink gibt es hier direkt auch noch:

Wie schaut’s mit 2019 aus?

Die Schule bleibt wohl ein dominierender Faktor, aber Ideen für Aufgaben habe ich noch viele. Es wird wohl wieder nur an der Zeit in Bezug auf die Umsetzung scheitern.

Ich wünsche euch einen guten Rutsch (nicht ausrutschen!) und für 2019 alles Gute, Glück und Erfolg!

Frohes neues Jahr!
Happy new year!
¡Feliz año nuevo!
Buon anno!
Bonne année!

Frohe Weihnachten!

Ich möchte allen Besuchern meiner Website ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest wünschen!

Ein Geschenk kann heute noch nicht verschenken, in den nächsten Tagen wird es aber wieder eines geben (ich bitte die Verspätung aufgrund einer Änderung im Betriebsablauf zu entschuldigen).

In diesem Sinne ein frohes Fest und verbringt diese schöne Zeit mit den Menschen, die ihr gerne habt, und genießt diese besondere Zeit.

Frohe Weihnachten!

Merry Christmas!

Feliz Navidad!

Joyeux Noël!

Buon Natale!

Euer Clemens

Aus alt mach neu!

Die Überarbeitung des EC 159 ist jetzt verfügbar.


 

Komisch? Warum steht denn da jetzt Teil 2-4?

Überarbeitung + Erweiterung ist noch besser!

Wie schon damals bei der Aufgabenreihe „Autos für Slowenien“ wurden die bestehenden Aufgaben nicht nur überarbeitet, sondern auch auf die neue Strecke erweitert.

Nachdem seit Sommer 2018 die Freeware-Strecke Wien HBF – Wiener Neustadt als gute Ergänzung zu den Payware-Routen von RSSLO erhältlich ist, habe ich den EC 159 bis zu seinem ursprünglichen Startpunkt verlängert.

 

Und was erwartet euch jetzt?

Features:
  • Realer KI-Verkehr Stand März 2018
    • Sowohl Güter- als auch Personenverkehr
    • Nicht ganz zutreffend im neuen Teil 4 (Spielfeld – Maribor), da mir hier die genauen Daten fehlen
  • Keine sinnlosen/unrealistischen Aufrüstvorgänge mehr
    • Nur noch in Teil 1 und Teil 4 (da aufgrund des Lokwechsels)
    • „Rolling Start“-Funktion des TS wird genutzt
  • Gesamtspielzeit ca. 3,5 Stunden
  • Durchgängige Szenarioidee
  • Sonstiges
    • GPEs
    • Baustelle mit Langsamfahrstelle
Noch ein paar Infos

Die ehemaligen Teile 1 (Wiener Neustadt – Bruck/Mur) und 2 (Bruck/Mur – Graz – Spielfeld) werden überschrieben. Der ehemalige Teil 3 (Spielfeld – Maribor) wird nicht überschrieben, da der neue Teil 4 (gleicher Streckenabschnitt) ein kompletter Neubau ist. Der alte Teil 3 muss daher manuell gelöscht werden. Die neuen Teile sind daran erkennbar, dass sie einheitlich mit „[TS2600] Auf nach Kroatien Teil X (EC 159)“ benannt sind!

Bitte die Readmes beachten, da sich einige Payware-Addons aber auch Freeware-Assets verändert haben bzw. ersetzt wurden!

Endlich wieder ein Beitrag

Der letzte Beitrag ist schon etwas länger her, aus einem guten Grund. Mir kam einiges dazwischen, aber das ist jetzt Vergangenheit.

Mit neuer Hardware geht es jetzt wieder richtig los. Keinen Beitrag gab es damals, als ich den REX 5363 (Landeck-Zams – Innsbruck HBF) veröffentlicht habe (dieser ist bis jetzt nur über die RWA-Homepage erhältlich).

Nachdem die Website jetzt mit WordPress 5.0 läuft, habe ich fast alle Seiten einmal überarbeitet (2 Download-Seiten fehlen noch, kommen aber noch). Somit gibt es jetzt auch eine Seite für die Arlbergbahn, wo auch der REX 5363 dann zu finden ist.

Weitere gute Nachrichten:

Zurzeit wird noch der EC 159 überarbeitet, bevor es dann wieder mit neuen Aufgaben weitergeht!

Neue Aufgaben sind auch schon das Stichwort: Es ist ja bald wieder Weihnachten und da soll es auch dieses Jahr wieder ein kleines Geschenk von mir geben.

Ich wünsche euch noch einen schönen, restlichen Advent und schon jetzt ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest.